09.01.2022

3. eFootball Stadtmeisterschaft ein voller Erfolg

Am 8. Januar 2022 war es endlich soweit. Die 3. eFootballmeisterschaft im NFV Kreis Braunschweig wurde ausgetragen. 24 Teams kämpften bei den „VGH Masters“ um den Sieg an der Konsole, dass ist niedersachsenweiter Rekord und wir sind zurecht sehr stolz darauf! Knapp 50 Spieler kämpften online um die besten Platzierungen, denn leider war auch dieses Jahr pandemiebedingt eine Präsenzveranstaltung nicht möglich. Erstmalig traten auch 2 Vater/Sohn-Gespanne an. Unter anderem gaben sich der Kreisvorsitzende Thomas Klöppelt und Sohn Jonas die Ehre als Mitglieder des NFV Allstars-Team. Als guter Gastgeber bereicherte man das Turnier nach dem Motto „dabei sein ist alles“ und fiel nicht besonders erfolgreich auf und wurden der Rolle eines guten Gastgebers gerecht. Sowohl bereits die Auslosung der Gruppen als auch die Meisterschaft selbst wurden live auf youtube übertragen. So konnten die Zuschauer den 2:1 Sieg der SG Watenbüttel/Völkenrode im Finale gegen den VfB Rot Weiß und die knappe 4:5 Niederlage des LFC Braunschweig gegen den SV Rühme live verfolgen. Für die ersten 3 Plätze gibt es Pokale und Gutscheine von unserem Sponsor Teamsport Braunschweig, der uns eine längerfristige Unterstützung in Sachen eFootball zugesagt hat. Dafür sagen wir herzlichen Dank. Des Weiteren hat auch die Braunschweiger Zeitung zugesagt uns ihre Räumlichkeiten zur Verfügung zu stellen, wenn eine Austragung der eFootballmeisterschaft persönlich wieder möglich sein wird. Auch darüber freuen wir uns sehr. Aber am meisten freuen wir uns, dass unseren Kreis Braunschweig Jonas Puchert und Timo Grüne (SG Watenbüttel/Völkenrode) und Isa Eke und Eren Kirazli (VfB Rot Weiß) bei der Landesmeisterschaft in Barsinghausen repräsentieren und hoffentlich erfolgreich vertreten werden. Wir drücken euch ganz fest die Daumen! An dieser Stelle ein riesiges Dankeschön an unseren eFootball Beauftragten Atakan Koctürk und an Noah Ebel, die mit ihrem Engagement und Herzblut diese 3. Meisterschaft zu dem gemacht haben, was sie war – ein voller Erfolg! Wir freuen uns schon heute auf die 4. Meisterschaft – hoffentlich in Präsenz!

Stefanie Klaus, Referentin für Öffentlichkeitsarbeit

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 12.01.2022