25.07.2022

51. Finale Wolterspokal

Am Samstag trafen im traditionsreichen Finale des Wolterspokals in einem vereinsinternen Duell die Teams Freie Turner 1 und Freie Turner 2 aufeinander. Dieses gab es in der bisherigen 51-jährigen Geschichte des Wettbewerbes so noch nicht. Die leider sehr einseitige Partie endete 15:1 für die erste Mannschaft. Während es für einen Verein sicher sehr erfolgreich ist, mit 2 Mannschaften in einem Finale vertreten zu sein, so wünschen sich zukünftig wohl alle Beteiligten wieder eine andere Konstellation der Finalpaarung. Unser Dank gilt dem Schiedsrichtergespann, beiden Teams und ganz besonders natürlich unserem langjährigen Partner , der Hofbrauhaus Wolters GmbH. Diese wurde vertreten durch Marco Bittner, welcher auch den Pokal übergab. Wir hoffen sehr, dass uns Wolters auch zukünftig die Durchführung dieses Wettbewerbes ermöglicht.


 

 

 

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 25.07.2022