07.01.2019

Bezirksmeisterschaft der Junioren des Jahrganges 2008

Autor / Quelle: Markus Hilbeck

Die Junioren des Jahrganges 2008 aus Braunschweig sind Vize-Bezirksmeister

Wie jedes Jahr trafen sich kurz vor Weihnachten 8 Mannschaften zum Bezirksvergleich in Gifhorn zum Hallenturnier. Gemäß den dort geltenden Regeln, spielten wir mit Vollbande und auf große Tore, 5x2 m. In unserer Gruppe spielten wir gegen Gifhorn, Nordharz und Helmstedt.

Das 1. Spiel ging gleich gegen den Gastgeber 0:6 verloren. Man kann sagen, dass wir den Turnierstart völlig verschlafen haben. Nach 2 Minuten haben wir bereits 0:3 zurück gelegen, und konnten uns davon nicht erholen. Dies war aber definitiv ein Weckruf. Im 2. Spiel gegen Nordharz kämpften wir uns in das Turnier mit einem knappen, aber verdienten 2:1 zurück. Im 3. Gruppenspiel haben wir uns dann gegen den schwächsten Gruppengegner mit 3:0 durchgesetzt.

Im Halbfinale stießen wir dann auf den Gruppensieger der Gruppe 2, Kreis Göttingen-Osterode. Dieses Spiel haben wir von Anfang an, spielerisch und vor allem kämpferisch, dominiert und verdient 3:0 gewonnen. Der Finaleinzug war perfekt.

Dort trafen wir erneut auf Gifhorn, und wir hatten uns natürlich vorgenommen dieses Mal anders aufzutreten als im Gruppenspiel. Dies ist uns auch absolut gelungen. Es war ein Spiel auf Augenhöhe. Nach der 1:0 Führung für Gifhorn waren wir am Drücker und erzielten folgerichtig das 1:1. Danach drückten wir weiter, kassierten in der Phase allerdings das 1:2. Wir ließen aber nicht ab und versuchten wieder das Spiel erneut auszugleichen. Aber entweder schlossen wir nicht rechtzeitig ab oder spielten im letzten Drittel schlechte Pässe. So ergab es sich, das der Gegner einen Konter zum 1:3 abschloss. Dies war gleichzeitig auch das Endergebnis.

Fazit des Turniers:

Nach einem katastrophalen Start sind wir mehr und mehr in das Turnier hinein gekommen. Kämpferisch konnten die Spieler überzeugen. Spielerisch blieben unsere Spieler an diesem Tag doch einiges schuldig.

Danke nochmal an den Kreis Gifhorn für die gute Organisation des Turniers!

 

 

 

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 25.06.2019