17.09.2018

Braunschweiger Juniorinnenkreisauswahl überzeugt beim Spiel gegen die Kreisauswahl Gifhorn

Auf Einladung des Kreises Gifhorn trat die Juniorinnenkreisauswahl Braunschweig am Sonntag den 26.08.2018 zu einem Vergleichsspiel gegen die Kreisauswahl Gifhorn an.

Spielbericht:

Zum Abschluss des Tages des Mädchenfußballs beim FC Schwülper wurde auf dem Kleinfeld 3x 20 Minuten gespielt. Für beide Mannschaften war es das erste Spiel in dieser Saison und das erste Spiel ohne den 2006er Jahrgang, der aus der Auswahl herausgewachsen ist.

Mit dem Anpfiff zeigten sich die Braunschweigerinnen extrem Spielfreudig und angriffslustig und schnürten so ihre Gegnerinnen in deren eigener Hälfte regelrecht ein. Der Druck war so groß, dass sich unsere Juniorinnen von Beginn an eine Fülle von Torchancen erspielten. Schon in der 2. Minute der Führungstreffer, dem bis zur ersten Unterbrechung nach 20 Minuten noch 5 weitere zum 6-0 folgten. Wegen des schon jetzt sicheren Ergebnisses begannen die Braunschweiger Trainer Joy Wommelsdorf und Felix König in der Pause ihre Mannschaft umzubauen.

Die Spielerinnen sollten nun auch auf ungewohnten Positionen Erfahrungen sammeln. Zeitgleich motivierte das Gifhorner Trainerteam ihre Mädchen spürbar neu, so dass die nachfolgenden Spielzeiten mit 4-1 und 3-1 deutlich knapper ausgingen. Am Ende siegten die Braunschweiger Mädchen eindrucksvoll mit 13-2 und untermauerten die Stärke ihres 2007er Jahrgangs.

Die große Qualität der Einzelspielerinnen spiegelt sich auch darin wider, dass eine Woche später gleich 3 Juniorinnen von ihnen zum Sichtungslehrgang der U12 Auswahl des NFV eingeladen wurden. Eine weitere Spielerin wurde auf Abruf nominiert.

Für Braunschweig spielten: Samira Karasahinoglu, Caroline Cordes (1 Tor), Judith Jankowski, Maila Herzig (4Tore), Lotta Behrendt, Hanna Derendarz (2 Tore), Louisa König (1 Tor), n. a., Lara Horn (3 Tore), Mathea König (2 Tore)

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 15.10.2018