05.02.2020

C-Juniorinnen Bezirksmeister im Futsal

C-Juniorinnen des Lehndorfer TSV sind Bezirksmeister im Futsal.

 

Die Bezirksmeisterschaft wurde in diesem Jahr in der Helmut-Sander-Halle, Goslar unter den Vertretern der 6 Kreise des NFV Bezirks Braunschweig ermittelt. Der Kreis Braunschweig schickte mit dem Lehndorfer TSV die jüngste Mannschaft ins Rennen. Ganze 8 der 10 Spielerinnen sind noch im D-Jugend Alter.

Entsprechend nervös starteten sie ins Turnier und mussten im ersten Spiel gegen SVG Göttingen einem 0-1 Rückstand hinterherlaufen, den sie durch druckvolles Spiel kurz vor Ende der Partie ausgleichen konnten.

Die Euphorie dieses Treffers wurde mit in die nächsten Begegnungen genommen. So wurde der FFC Renshausen mit 2-0 bezwungen bevor mit dem VFL Wolfsburg einer der vermeindlich stärksten Gegner wartete. In einem umkämpften Spiel entschieden zwei Strafstöße über Sieg und Niederlage. Nachdem die Lehndorfer Torfrau einen Wolfsburger 6-Meter hielt, verwandelte der LTSV einen zugesprochenen 6 Meter eiskalt zum entscheidenden 1-0.

DAS anschließende 2-0 gegen den TSV Sickte sicherte die Teilnahme an der kommenden Niedersachsenmeisterschaft und so konnten die Spielerinnen im letzten Spiel befreit aufspielen.

Dort ging es gegen die bis dahin überragend spielenden Mädchen vom JFV Kickers Hillerse-Leifernde.

Die deutlich jüngeren Lehdorferinnen hielten lange das 0-0 und nutzen 1 Minute vor dem Abpfiff eine der wenigen eigenen Chancen zum Siegtreffer, der gleichzeitig den Bezirksmeistertitel im Futsal bedeutete.

 

Für den Lehndorfer TSV spielten:

Lena Brandt, Caroline Cordes, Maila Herzig, Samira Karasahinoglu, Louisa König, Mathea König, Josephine Michler, Elisabeth Rump, Alina Schäfer und Lilli Wäldele.

Trainer: Felix König und Bülent Dursun.

 

 

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 05.08.2020