17.12.2019

Jahrgang 2009 des Kreises Braunschweig ist Hallen-Bezirksmeister

Die Kreisauswahl Braunschweig des Jahrgangs 2009 holt erstmals seit 2014 den Hallen-Bezirksmeistertitel wieder nach Braunschweig !!!

Riesenerfolg für die Kreisauswahl Braunschweig des Jahrgangs 2009 bei der Hallenbezirksmeisterschaft in Gifhorn. Nach dem 1.Platz beim Feld-Vergleichsturnier im Sommer in Osterode konnte auch in Gifhorn der Titel geholt werden.

Der nervenstarken Braunschweiger Auswahl um den Trainer Goran Spiroski und dem Referenten für Lehrarbeit Hans Joachim Behme  gelang es dabei den Titel erstmalig seit 2014 wieder nach Braunschweig zu holen.

Im ersten und im zweiten Turnierspiel traf das Braunschweiger Team auf den NFV Kreis Nordharz und den Nachbarkreis aus Wolfsburg. Gegen den Nordharz wurde ein souveräner und nie gefährdeter 4:1-Sieg  eingefahren. Im zweiten Spiel war es eine ganz klare Angelegenheit und Wolfsburg wurde mit einem auf Auswahlebene ungewöhnlich hohem Ergebnis von 8:0 besiegt. Damit war bereits der Gruppensieg gesichert.

Im letzten bedeutungslosen Gruppenspiel gegen den NFV Kreis Peine schaltete die Mannschaft einen Gang zurück und konnte trotz 0:1-Rückstand durch eine ruhige und nicht hektische Spielweise einen 2:1-Sieg einfahren.

So kam es zum Halbfinale gegen den Gastgeber und in eigener Halle immer guten Gegner vom NFV Kreis Gifhorn. Nach einem super Start und einer schnellen 2:0-Führung, fühlte man sich wohl zu sicher und baute den Gegner unnötig wieder auf und je länger das Spiel dauerte, desto mehr verlor man kurzzeitig den Faden in einer hektischen Partie. Höhepunkt war der 2:3-Rückstand 45 Sekunden vor Schluß. Jedoch zeigte sich die Mannschaft da aber sehr nervenstark und glich gleich vom Anstoß aus mit einer Einzelaktion sofort wieder aus und rettete sich so in das Neunmeterschießen. Auch hier zeigten sich die Braunschweiger Spieler sehr nervenstark und verwandelten alle drei Neunmeter sicher, bei einem Fehlschuß von Gifhorn. So wurde das Endspiel gegen den NFV Kreis Göttingen-Osterode erreicht.

Im Endspiel standen sich damit die beiden stärksten Mannschaften im Turnier gegenüber. In einem hochklassigen Spiel konnte Göttingen-Osterode eine zweimalige Braunschweiger Führung noch ausgleichen, aber die Braunschweiger Jungs hatten den längeren Atem und blieben auch hier wieder nervenstark und holten sich letztendlich mit einem 4:2 verdient den Titel.

Insgesamt bleibt zu sagen, dass sich die Kreisauswahl Braunschweig des Jahrgangs 2009 gut  entwickelt hat und als Mannschaft sehr gut aufgetreten ist. Der Kreis Braunschweig wurde durch sie sehr gut vertreten.

Anbei der Turnierplan: 

https://www.meinturnierplan.de/showit.php?id=1555243814&setlang=de

 

 

 

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 01.07.2020